Dnevni arhiv: 5. septembra, 2013


Warum sprechen wir von Heimat und nicht von Heimaten?

Ilma Rakusa

Das deutsche Wort “Heimat” ist von “Heim” abgeleitet, es meint also einen Ort, wo man zu Hause ist. Das gilt auch für das ungarische “haza” und für das slowenische beziehungsweise serbokroatische “domovina”. Im russischen “rodina” steckt die Wurzel “rod”, was “Geburt” bedeutet. Heimat wäre also der Ort, von dem man geburtsmässig abstammt. Anders im Französischen und Italienischen: “patrie” oder “patria” leiten sich vom Wort “Vater” her, Heimat gleich Vaterland.